Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

Unternehmenszentrale - Außenansicht
Unternehmensmeldung

Vonovia Kundenservice bald in Essener Weststadt

  • 650 Mitarbeiter in Neubau auf der Frohnhauser Straße
  • Nachhaltiges Bürogebäude mit fünf Etagen im Bau
  • Attraktiver Standort mit guter ÖPNV-Anbindung

Bochum, 11.05.2021. Der Kundenservice von Vonovia kümmert sich ab Dezember von Essen aus um Mieteranliegen aus ganz Deutschland. Das Wohnungsunternehmen verlegt den größten Standort seiner bundesweiten Kundenbetreuung mit 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Duisburg in einen Neubau in der Essener Weststadt.

Neubau in vielversprechender Lage
„Wir freuen uns, dass wir mit dem Kundenservice im Ruhrgebiet bleiben können“, sagt Vonovia Vorstand (Chief Rental Officer) Arnd Fittkau. „Der Neubau in Essen ist auf dem neuesten Stand energieeffizienter Gebäudetechnik. Außerdem haben wir dort Platz für weiteres Wachstum und moderne Zusammenarbeit für die Kolleginnen und Kollegen.“

Vonovia hat seinen Kundenservice in den vergangenen Jahren deutlich ausgebaut. Die bestehenden Räumlichkeiten in Duisburg reichten daher nicht mehr aus. Neben dem NRW-Standort sind 200 Mitarbeiter des Kundenservice in Dresden tätig. Die Aufgaben der beiden Vonovia Kundenservice-Standorte sind Mieterbetreuung, Telefonservice und Abrechnungen.

Oberbürgermeister Thomas Kufen freut sich über die bevorstehende Ansiedlung des Vonovia Kundenservice in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt: „Einmal mehr punktet Essen als idealer Wirtschaftsstandort mit optimaler Erreichbarkeit. Die Essener Weststadt entwickelt sich zum urbanen Standort für moderne Arbeitswelten in direkter Nähe zum entstehenden Zentrum für Innovation rund um die Weststadthallen. Das neue Gebäude des Vonovia Kundenservice ist der nächste Meilenstein.“

Kundenservice kümmert sich um Anliegen der Mieter
„Wir legen großen Wert auf zufriedene Mieterinnen und Mieter und auf einen erstklassigen Service. Ich freue mich, dass wir für unser Wachstum und neue Kolleginnen und Kollegen nun auch in ein passendes Gebäude in bester Lage ziehen können“, ergänzt Malte Hollstein, Geschäftsführer des Kundenservice bei Vonovia.

Andre Boschem, Geschäftsführer der EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft, sagt: „Vonovia hat sich für Essen als neuen Sitz für den Kundenservice mit rund 650 Mitarbeiter*innen entschieden. Das unterstreicht die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes. Die Entwicklung der Weststadt zu einem lebendigen Stadtquartier in direkter Nähe zur Innenstadt hat die EWG von Beginn an maßgeblich begleitet.“

Bei dem Gebäude, dem von der CFI GmbH realisierten Projekt „Max und Moritz“ wird der erste Bauabschnitt zum Ende des Jahres fertiggestellt. Zeitgleich folgt der Start des zweiten Bauabschnitts (www.maxmoritz-essen.de).

Unternehmen
Nina Henckel
Leiterin Konzernpresse
Finanzen; TV & Radio