Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

Unternehmenszentrale - Außenansicht
Unternehmensmeldung

Vonovia SE erweitert Vorstand – Philip Grosse wird zum CFO des Wohnungsunternehmens bestellt, Helene von Roeder zur Vorständin für Digitalisierung und Innovation

Bochum, 13. Dezember 2021 – Nach dem erfolgreichen Abschluss der Deutsche Wohnen Übernahme hat der Aufsichtsrat der Vonovia SE Philip Grosse zum 1. Januar 2022 zum Mitglied des Vorstandes bestellt. Gleichzeitig wurde Helene von Roeder, bisher Finanzvorständin des Unternehmens, zur Vorständin für Digitalisierung und Innovation bestellt. In Umsetzung der Grundsatzvereinbarung (Business Combination Agreement), die Vonovia und Deutsche Wohnen im Zuge des Zusammenschlusses getroffen haben, erweitert Vonovia damit den Vorstand von vier auf fünf Mitglieder. Arnd Fittkau und Daniel Riedl werden ihre Vorstandsressorts unverändert weiter verantworten.

Michael Zahn, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Wohnen SE, hat sich entschieden, das Angebot des Aufsichtsrates der Vonovia SE, ihn zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden zu bestellen, nicht anzunehmen. 

Jürgen Fitschen, Vorsitzender des Aufsichtsrats von Vonovia: „Mit Philip Grosse gewinnen wir einen erfahrenen Manager und exzellenten Kenner der Immobilienbranche. Helene von Roeder wird sich in ihrer neuen Rolle um Zukunftsthemen rund um die Digitalisierung und Innovation in der Wohnungsbranche kümmern. Durch die weitere Bündelung der Kompetenzen ist unser Vorstand hervorragend aufgestellt, um die Zusammenführung mit der Deutsche Wohnen zügig abzuschließen und gemeinsam die Herausforderungen der Wohnungswirtschaft anzugehen. Die Entscheidung von Michael Zahn, nicht in den Vorstand der Vonovia SE einzuziehen, bedauere ich und wünsche ihm weiterhin alles Gute und viel Erfolg.“

„Ich freue mich, dass die Zusammenführung mit dem Jahreswechsel richtig an Fahrt aufnimmt. Ich bin mir sicher, dass wir – der Vorstand gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – das Zusammenwachsen beider Unternehmen zu einer starken Einheit auf dem europäischen Immobilienmarkt erfolgreich gestalten werden. Bei Michael Zahn möchte ich mich persönlich sehr für die konstruktive Zusammenarbeit bedanken. Vor seiner Entscheidung, nicht in den Vorstand von Vonovia einzuziehen, habe ich großen Respekt und bedauere sie sehr“, ergänzt CEO Rolf Buch.

Philip Grosse ist seit 2013 in führenden Positionen mit Schwerpunkt Corporate Finance und Investor Relations für die Deutsche Wohnen Gruppe tätig. Zum 1. September 2016 wurde Philip Grosse zum Mitglied des Vorstands der Deutsche Wohnen bestellt. Zuvor war der 51-Jährige in Frankfurt und London im Bereich Investment Banking tätig, zuletzt als Managing Director und Head of Equity Capital Markets Germany & Austria bei der Credit Suisse. Der Diplomkaufmann absolvierte sein Studium in Würzburg und im walisischen Swansea.

 

Unternehmen
Jana Kaminski
Pressesprecherin
Finanzen