Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

Unternehmenszentrale - Außenansicht
Unternehmensmeldung

Vonovia erreicht Spitzenplatz im Nachhaltigkeitsranking von S&P Global – Mitgliedschaft im Dow-Jones-Sustainability-Index gestärkt

  • Ranking-Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr erneut verbessert.
  • Vonovia zählt zu den im Branchenvergleich führenden Unternehmen.
  • Gutes Ergebnis bei CDP und Sustainalytics ESG Riskrating.
  • ESG-Kriterien als wesentlicher Bestandteil der Unternehmensstrategie.

Bochum, 20. Dezember 2021 – Im aktuellen Nachhaltigkeitsranking der Ratingagentur Standard & Poor‘s Global hat Vonovia ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Mit insgesamt 68 von 100 Punkten gehört das Bochumer Unternehmen weiterhin zu den am besten bewerteten Unternehmen der Branche.

Mit der Platzierung unter den ersten sieben Prozent der weltweit agierenden Immobilienunternehmen bestätigt Vonovia auch die Platzierung im renommierten Dow-Jones-Sustainability-Index (DJSI) Europe. Diese Index-Familie umfasst die besten 10 % der größten 2.500 Unternehmen des S&P-Index, gemessen an wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeitskriterien. Der DJSI ist einer der relevantesten Bewertungsgrundlagen für nachhaltig orientierte Investorinnen und Investoren. Vonovia ist neben alstria als einziges deutsches Immobilienunternehmen im Index vertreten.

„Der Dow-Jones-Sustainability-Index ist einer der wichtigsten Indizes unserer Zeit. Auf unsere Platzierung bin ich sehr stolz. Und es ist unser Ansporn, hier nicht nachzulassen. Nachhaltigkeit ist der Kompass, der unser Handeln und unsere Projektsteuerung bestimmt“, sagt Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender von Vonovia. „Unternehmen brauchen einen klaren Purpose, welchen Beitrag sie für Umwelt und Gesellschaft leisten wollen. Das verlangen auch Aktionärinnen und Aktionäre. Diese Auszeichnung bestätigt, dass unser Bild hier sehr klar ist“, ergänzt Buch.

„Wir gratulieren Vonovia dazu, im Dow-Jones-Nachhaltigkeits-Index in Europa vertreten zu sein. Die Auszeichnung zeigt, dass Vonovia in der Branche im Bereich Nachhaltigkeit führend ist. Die Rekordzahl an Unternehmen, die 2021 an der S&P-Nachhaltigkeitseinschätzung teilnahmen, ist ein Beweis für den wachsenden Wunsch nach Offenlegung der ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und Governance) und Transparenz“, betont Manjit Jus, weltweiter Leiter ESG-Research bei S&P Global.

Klimastrategie und gesellschaftliches Engagement
Besonders gut schnitt Vonovia bei den sozialen Kriterien ab: Mit 72 Punkten erreichte das Unternehmen ein besseres Ergebnis als 97 Prozent der Branche. Als herausragend wurde etwa der Bereich gesellschaftliches Engagement und Wohltätigkeit bewertet. Auch im Bereich Ökologie landete das größte Wohnungsunternehmen Deutschlands auf einem der Spitzenplätze – und punktete insbesondere mit seiner Klimastrategie.

Sehr gutes Ergebnis auch bei CDP-Rating und Sustainalytics ESG-Risiko-Rating
Neben dem Nachhaltigkeitsranking von S&P Global schnitt Vonovia ebenfalls beim Carbon Disclosure Project (CDP) hervorragend ab. Dieses bewertet Unternehmen jährlich für ihre ökologische Leistung – Vonovia konnte sich im Vergleich zum Vorjahr von Note B- auf B verbessern. Damit gehört Vonovia zum „Management-Level“, das Unternehmen einschließt, die koordinierte Maßnahmen für den Klimaschutz ergreifen. Besonders punktet das Immobilienunternehmen mit Initiativen zur Verringerung von Emissionen – und erhielt dafür die Bestnote A. Vonovia ist seit 2017 Teil des Climate-Change-Programms des CDP.

Auch im ESG-Risiko-Ranking des unabhängigen Dienstleisters Sustainalytics konnte sich Vonovia weiter verbessern. Das Unternehmen rangiert mit jetzt 6,7 Punkten in der niedrigsten Risikokategorie „negligible risks“ (vernachlässigbare Risiken). Damit gehört Vonovia weltweit zu den 25 Unternehmen mit dem besten Ergebnis - von rund 15.000 bewerteten Unternehmen. Unter den 1054 bewerteten Immobilienunternehmen weltweit erreichte das Bochumer Unternehmen sogar Platz drei.
Weitere Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit

Vonovia verfolgt weiterhin engagiert die eigene Nachhaltigkeitsstrategie. So sollen bis 2050 alle geeigneten Dächer mit Photovoltaikanlagen ausgestattet werden. Zudem setzt Vonovia dieses Jahr die erste energetische Sanierung nach dem Energiesprong-Prinzip um. Dabei werden 24 Wohnungen seriell und warmmietenneutral saniert. Dieses Vorgehen soll deutschlandweit in weiteren Quartieren umgesetzt werden. Auch der Bereich Biodiversität, der in der aktuellen S&P-Nachhaltigkeitseinschätzung als weit überdurchschnittlich bei Vonovia bewertet wurde, wird weiter forciert. In Kooperation mit dem Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) entstanden bereits 96.400 Quadratmeter wildtierfreundliche und biodiversitätsfördernde Wildblumenwiesen – und es sollen noch weit mehr werden.

Unternehmen
Jana Kaminski
Pressesprecherin
Finanzen